Tag Archives: Erstkommunion

Fahrt nach Rietberg ins Bibeldorf

Fahrt ins BibeldorfAbschlussfahrt der Erstkommunionkinder 2018

Am 10.6.2018 machten sich 17 Familien im vollbesetzten Bus ins Bibeldorf nach Rietberg auf. Diese Fahrt fand für alle interessierten Erstkommunionkinder 2018 und deren Familien als Abschlussfahrt der Kommunionvorbereitung statt. Nach einer gut einstündigen Führung durch das Bibeldorf, war noch genügend Zeit, das Freilichtmuseum auf eigene Faust zu entdecken. Die Kinder hatten besondere Freude, dass an diesem Tag ein Aktionstag im Bibeldorf unter dem Motto ‚Living History‘ stattfand. So lockten zahlreiche Aktionen, wie z.B. das Filzen, Seile drehen, Kräutersalz herstellen, Schnitzen, etc. zum Mitmachen. Den Abschluss bildete ein Picknick auf der Picknickwiese, mit Kaffee, Sprudel und leckerem selbstgebackenen Kuchen.

Entdecke das Geheimnis – Die Jesus-Detektive

einladung_erstkommunionDas neue Schuljahr hat wieder Fahrt aufgenommen. Ein guter Zeitpunnkt für den Beginn der Erstkommunionvorbereitung 2017. Die Elternabende finden in der letzten Septemberwoche statt.

Die genauen Termine sowie ein Fahrplan zur Vorbereitung bis hin zu den Erskommunionfeiern finden in einem Flyer, den Sie ⇒ hier herunterladen können.

Sollten Sie wider erwarten keine Einladung erhalten haben, obwohl Ihr Kind die 3. Klasse einer Grundschule besucht, melden Sie sich kurzfristig ⇒im Pfarrbüro.

Erstkommunion

Die Feier der Erstkommunion

Der Mensch lebt nicht vom Brot allein,
sondern von einem jeden Wort, das aus dem Mund Gottes geht.

?????????????????????????????(Mt 4,4)

Bei der Erstkommunion erfahren Kinder die einladende Gemeinschaft mit Gott. Sie werden in die Mahlgemeinschaft aufgenommen. In der Regel gehen Kinder in der dritten Klasse zur Erstkommunion. Traditionsgemäß findet die Feier am ersten Sonntag nach Ostern, dem „Weißen Sonntag“ statt.

Der Name leitet sich von den weißen Gewändern ab, die die Neugetauften in der Frühzeit des Christentums trugen. Sie versinnbildlichten die Reinigung durch das Taufwasser und waren ein Zeichen für den in Christus neu geborenen Menschen.
Im 19. Jahrhundert empfahlen Bischöfe, die Erstkommunion auf diesen Sonntag zu legen um zu verdeutlichen, dass in der Erstkommunionfeier die Erneuerung der Taufe gesehen wird. Die Beziehung zu Gott wird durch die Aufnahme in die Mahlgemeinschaft intensiver.

Bei der Erstkommunion bekennen Kinder ihren Glauben und empfangen zum ersten Mal die Kommunion, also Leib und Blut Christi in der Gestalt von Brot (Hostie) und Wein. Die Eucharistiefeier ist damit mehr als eine Gedächtnisfeier in Erinnerung an das letzte Abendmahl, dass Jesus mit seinen Jüngern gehalten hat. Vielmehr bleibt Christus in der Eucharistiefeier gegenwärtig.

 

Erstkommunion / Firmung

Da die kleine Gemeinde nicht regelmäßig Kinder in den Kommunion- und Firmjahrgängen hat, finden keine eigenen Sakramentenfeiern statt. Die Kinder und Jugendlichen nehmen gegebenenfalls an den Feiern in den anderen Verbundgemeinden teil.