Category Archives: Allgemein

„Dem Himmel so nah“

Plakat Sommerkirche 2022Sommerkirche im Pastoralverbund

Auch in diesem Jahr wird wieder eine Sommerkirche an ganz unterschiedlichen Orten im Pastoralverbund Corvey angeboten:

An den Sonntagen vom 22. Mai – 21. August Jeweils  um 18:30 Uhr.

Bei starkem Regen wird der Gottesdienst in der jeweiligen Pfarrkirche des Ortes
gefeiert. In diesem Fall läuten die Glocken von 18:00 bis 18:10 Uhr.

Wir empfehlen die Bildung von Fahrgemeinschaften, z.B. Abfahrt ab der örtlichen Kirche um 18.00 Uhr.

Am bequemsten sitzt es sich meist auf dem eigenen Stuhl. Auch muss an einzelnen Orten mit begrenzter Sitzplatzzahl gerechnet werden. Daher können Sie gerne ihre eigene Sitzgelegenheit mitbringen.

Die Messfeierorte liegen meist in der Natur. Denken Sie an feste Schuhe und etwas gegen die aufkommende Kühle.

Die chronologische Reihenfolge finden Sie hier ⇒⇒ hier:

Ebenso können Sie den Flyer dazu herunterladen ⇒⇒ hier:

 

Fahrt nach Taizé

Einladung Taize25.06. – 03.07.2022 (Sommerferien NRW)

Hin- und Rückfahrt geschieht per Bus. Die Übernachtungen sind in Gruppenunterkünften.
Begleitung: Pfr. Markus Jacobs und Team
Kosten: Jugendliche bis 18 Jahre: 160 €
junge Erwachsene bis 29 Jahre: 190 €

Nähere Hinweise findet Ihr ⇒⇒ hier

Informationstreffen:

Am Mittwoch, den 18.05.2022, 18.30 Uhr, in der Dechanei (Marktstr. 21)
Anmeldung:
Bitte bei Vikar Klur bis zum 10.06. anmelden. (Marktstr. 21, 37671 Höxter, 0151 17965540, jonas.klur@pv-corvey.de)
Anmeldung ist möglich, solange Busplätze verfügbar sind.

Schöpfungsgarten – Leben.Glauben.Staunen

Schöpfungsgarten – Leben.Glauben.Staunen

Liebe Ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, liebe Christen im Pastoralverbund Corvey.

Unser Pastoralverbund gestaltet zusammen mit den unterschiedlichen Glaubensgemeinschaften aus Höxter in Kooperation mit dem Kommunalen Integrationszentrum Kreis Höxter einen Schöpfungsgarten – Leben.Glauben.Staunen auf der Landesgartenschau 2023. Ein vielfältiges Programm für Kinder, Jugendliche und Erwachsene wird dort geboten und von engagierten ehren- und hauptamtlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen gestaltet. Wir möchten alle Christen, Gremien und Verbände unseres Pastoralverbundes jetzt über diesen Schöpfungsgarten informieren und laden Sie ganz herzlich zu einem Präsentationstreffen am Donnerstag, dem 28. April 2022 um 20.00 Uhr in die St. Peter und Paul Kirche in Höxter ein.

Wir bitten Sie herzlich darum, dass Vertreter und Vertreterinnen aus allen Gremien und Gruppierungen unseres Pastoralverbundes eine Teilnahme an diesem Treffen ermöglichen können und unser gemeinsames Projekt in allen Dörfern und Gemeinden beworben werden kann.

Friedensgebet in Höxter

zum vergrößern bitte anklicken

Seit mehreren Jahren setzen sich Menschen verschiedener Kulturen und Religionen für ein gutes Miteinander in unserer Stadt Höxter ein. U.a. bereiten sie in regelmäßigen Abständen Friedensgebete vor. Sie finden freitags jeweils um 18:30 Uhr statt. Willkommen sind alle Menschen, die – unabhängig von Herkunft oder Religion – durch das Gebet ein Zeichender Hoffnung und Solidarität setzen wollen.

Termine:

25. März: Kiliani-Kirche, An der Kilianikirche

29. April: St. Nikolai-Kirche, Marktstr. 17

20. Mai: Gemeindezentrum am Knüll, Karl-Bartels-Weg

10. Juni: Bahá‘í, Aula der Kreisverwaltung, Moltkestr.12

„Die Entwicklung nach dem Einmarsch Russlands in die Ukraine vor zwei Wochen ist nach wie vor dramatisch. Die Bilder von Tod und Zerstörung sind kaum auszuhalten“schreibt Pfarrer Tim Wendorff von der Evangelischen Weser-Nethe-Gemeinde

Deshalb finden zusätzliche Friednesgebete statt:

Freitag, 11. März,  Kilianikirche in Höxter  Beginn ist um 18.30 Uhr und

Freitag, 18. März, Nikolaikirche in Höxter Beginn ist ebenfalls um 18.30 Uhr 

Soforthilfe für die Ukraine

In diesen Tagen möchten viel Menschen direkt helfen. „Go4peace“ aus unserem Erzbistum bietet eine gute Gelegenheit konkret zu werden. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie ohne Umwege die Brüder und Schwestern vor Ort. Meinolf Wacker, Priester unserer Erzdiözese, hat direkten Kontakt mit den Brüdern vor Ort. Sie brauchen gerade 88.000 Euro für Suppenküchen. eine genaue Beschreibung und die Kontonummer für Spenden finden Sie in den Bildern.  Neben dem täglichen „time out“ ist dies eine gute Möglichkeit einen Akt der Nächstenliebe zu leisten. Bei Rückfragen wenden sie sich gerne direkt an Meinolf Wacker oder Pastor Spittmann.

Ältere Einträge