Tag Archives: Weltkulturerbe

Tag des offenen Denkmals 2019

Tag des offenen Denkmals am 08. September

Welterbe-Westwerk öffnet die Türen

Das Team um das Welterbe Corvey nimmt am Sonntag, 8. September, zum zweiten Mal am bundesweiten „Tag des offenen Denkmals“ teil und bietet kostenlose Führungen durch das karolingische Westwerk und die barocke Abteikirche an. Die von Experten begleiteten Erkundungen der Welterbestätte starten um 10, 11, 14 und 15 Uhr.  weiterlesen »

Welterbe in Bewegung

Im Westwerk Corvey ist eine virtuelle Reise in die „Himmelsstadt“ geplant

Corvey, 29. Mai 2017. Das Welterbe Westwerk Corvey ist ein faszinierender Ort, der sich ab 2019 den Besuchern auf völlig neue und innovative Weise erschließen wird. Eine facettenreiche, virtuelle Raum- und Lichtinszenierung und Virtual-Reality-Brillen laden dann direkt am historischen Ort ein, in die frühmittelalterliche Geschichte des Weltkulturerbes einzutauchen. In einem Pressegespräch mit Generalvikar Alfons Hardt, Museumdirektor Professor Dr. Christoph Stiegemann wurde heute das Konzept vorgestellt Weiterlesen

Innehalten in der Abteikirche

Mittagsgebet in Corvey:  Mittwochs 12:00 Uhr

Logo PV CorveyDie Ernennung von Westwerk und Civitas 2014 zum Welterbe trägt nicht nur dem kulturellen Vermächtnis Rechnung, sondern lenkt auch den Blick auf die geistliche Tradition der ehem. Benediktinerabtei. Über 1.000 Jahre lang kamen die Corveyer Mönche in der Mitte des Tages zusammen, um Gott im Gebet zu loben und zu preisen. Mit unserem Mittagsgebet wollen wir diese Tradition in der Abteikirche mit neuem Leben füllen.

Jeweils mittwochs um 12:00 Uhr sind die Kirchenbesucher eingeladen, innezuhalten und in das Gebet einzustimmen.

Das erste Mittagsgebet ist am Mittwoch, 3. August, um 12:00 Uhr.

Herzliche Einladung!

Das Mittagsgebet wird getragen von einer Gruppe von Ehrenamtlichen.
Nähere Informationen bei Diakon Erwin Winkler, Rudolf Zimmermann oder Pfd. Krismanek.

 

Konzert 26. Juni: Zwei Jahre Welterbe Corvey

Living-Voice 01

Der Höxteraner Gospelchor
zu Gast bei der „Kirche am See“

Im Mai besuchten die  LIVING VOICES Pfarrer Ludger Eilebrecht an seiner neuen Wirkungsstätte in Körbecke am Möhnesee. Der Tag begann mit einem Gottesdienst der sog. „Kirche am See“, den der Höxteraner Gospelchor musikalisch mitgestaltete. Diese Gottesdienste finden im Sommer in freier Natur unter einer alten Eiche statt, mit Blick auf den Möhnesee. Der Empfang war herzlich. Pfarrer Eilebrecht freute sich sehr über den Besuch und informierte sich über Neuigkeiten aus Höxter, etwa über das kommende Vitusfest oder über das mittlerweile traditionelle Konzert der  LIVING VOICES in Corvey, das der frühere Pfarrdechant mit initiiert hat. weiterlesen »

Weltkulturerbe

„Wir sind Weltkulturerbe“

 

Abteikirche CorveyIm Juni 2014 hat uns die Weltkulturerbekonferenz der UNESCO diesen besonderen Titel zugesprochen.
Nach 15 Jahren Vorbereitung und fünf Jahren intensiver Antragsgestaltung sind nun das karolingische Westwerk und das unter dem heutigen Schloss und der Barockkirche liegende, nicht sichtbare, Bodendenkmal „Civitas Corvey“ in ihrem außerordentlichen, universellen Wert als Erbe der Menschheit anerkannt.
Die offizielle Plakette und die Urkunde der Vereinten Nationen wurden in einem Festakt am Pfingstdienstag, 26. Mai 2015, durch die Ministerpräsidentin von NRW, Frau Hannelore Kraft, und dem Bundesaußenminister und Vizekanzler der Bundesrepublik Deutschland, Frank-Walter Steinmeier, überreicht.
Zu diesem Anlass luden die Pfarrgemeinde St. Stephanus und Vitus, sowie SD Prinz Viktor von Ratibor zu einem großen Bürgerfest ein.

Hier finden Sie den Antrag auf Einschreibung in die UNESCO-Liste des Kultur- und Naturerbes der Welt. Das Karolingische Westwerk und die Civitas Corvey.

Antrag zum Weltkulturerbe deutsche Fassung

 



Corvey

Kristallisationspunkt kirchlichen und europäischen Lebens

In der fast 1200-jährigen Geschichte Corveys gehört das Jahr 2014 sicher zu den erinnerungswürdigen: Im Juni 2014 erfolgte die Ernennung zur UNESCO-Welterbestätte Karolingisches Westwerk und Civitas Corvey.

Die ehemalige Abteikirche bildet im geistlichen Sinne einen wichtigen Bezugs- und Orientierungspunkt für viele Menschen.

ÖFFNUNGSZEITEN

Im Winter:

26. Dezember (2. Weihnachtstag) bis einschließlich 01. Januar (Neujahrstag) jeweils von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr für Besucher geöffnet.

In dieser Zeit können die Abtei-Kirche des ehemaligen Benediktinerstifts und das Westwerk – der Nukleus, das Gesicht des “Welterbes Corvey“ –  besichtigt und das Grab des Dichters und Bibliothekars August Heinrich Hoffmann von Fallersleben auf dem angrenzenden Friedhof besucht werden.

Eintrittspreise:

Weihnachten/Neujahr:

Der Eintritt ist frei (!). Spenden zur Sanierung der historischen Springladen-Orgel sind sehr willkommen.

Gottesdienste in dieser Zeit:

Heiligabend 17.30 Uhr
2. Weihnachtstag 8.30 Uhr (Patronatsmesse St. Stephanus mit Chorgesang)

Führungen und Besichtigungen der Abteikirche und des Westwerks sind während der Gottesdienstzeiten nur eingeschränkt möglich.

 

Die Saison 2020 beginnt am 03.04.2020 und endet am 01.11.2020; Öffnungszeiten täglich 10.00–18.00 Uhr

Bitte beachten Sie, dass es durch die geplanten Baumaßnahmen 2020 zu Einschränkungen der Besuchsmöglichkeiten im Westwerk und der Abteikirche kommen kann. Wir bitten Sie, dieses zu entschuldigen.

 

GOTTESDIENSTE

Sonntags, 8.30 Uhr Hl. Messe (Während der Gottesdienste keine Besichtigung)

EINTRITT

(außerhalb der Gottesdienstzeiten)

Kirchenticket: 2,00 €

  • Barockkirche
  • karolingisches Westwerk
  • Hoffmann-von-Fallersleben-Grabmal

ermäßigt für Schüler und Studenten und Menschen mit Behinderung: 1,50 €

Einwohner der Stadt Höxter (Kernstadt + Dörfer) mit Ausweis: kostenlos

 

 

Das karolingische Westwerk ist ein faszinierender Ort. In den kommenden Jahren wird das imposante Bauwerk restauriert und erschlossen, um auch durch virtuelle Rauminszenierungen in die frühmittelalterliche Geschichte eintauchen zu können.