Friedensgebet in Höxter

zum vergrößern bitte anklicken

Seit mehreren Jahren setzen sich Menschen verschiedener Kulturen und Religionen für ein gutes Miteinander in unserer Stadt Höxter ein. U.a. bereiten sie in regelmäßigen Abständen Friedensgebete vor. Sie finden freitags jeweils um 18:30 Uhr statt. Willkommen sind alle Menschen, die – unabhängig von Herkunft oder Religion – durch das Gebet ein Zeichender Hoffnung und Solidarität setzen wollen.

Termine:

25. März: Kiliani-Kirche, An der Kilianikirche

29. April: St. Nikolai-Kirche, Marktstr. 17

20. Mai: Gemeindezentrum am Knüll, Karl-Bartels-Weg

10. Juni: Bahá‘í, Aula der Kreisverwaltung, Moltkestr.12

„Die Entwicklung nach dem Einmarsch Russlands in die Ukraine vor zwei Wochen ist nach wie vor dramatisch. Die Bilder von Tod und Zerstörung sind kaum auszuhalten“schreibt Pfarrer Tim Wendorff von der Evangelischen Weser-Nethe-Gemeinde

Deshalb finden zusätzliche Friednesgebete statt:

Freitag, 11. März,  Kilianikirche in Höxter  Beginn ist um 18.30 Uhr und

Freitag, 18. März, Nikolaikirche in Höxter Beginn ist ebenfalls um 18.30 Uhr