Tag Archives: Flüchtlinge

Friedensgebet in Höxter

FriedensgebetVertreter der christlichen Kirchen und der türkisch-islamischen Moschee Gemeinde in Höxter möchten die Friedensgebete fortführen, die im vergangenem Jahr Aktionswoche von der Bevölkerung, darunter auch vielen Flüchtlingen, sehr gut angenommen worden sind. „Über alle Grenzen – Beten für den Frieden“ unter diesem Motto werden einmal im Monat die Friedensgebete an verschiedenen Orten stattfinden. Menschen verschiedener Konfessionen und Religionen sind eingeladen, in dieser Weise miteinander „gegen die Angst aufzustehen und Zeichen der Hoffnung zu setzen“ so steht es im Flyer der Veranstalter. Termine für die Friedensgebete sind freitags

am 6. Oktober in der Kilianikirche, An der Kilianikirche 1,

am 17. November in der Ulu-Moschee, Wegetalstr. 7.

am 2. Dezember im Gemeindezentrum am Knüll, Karl-Bartels-Weg,

Das Gebet beginnt jeweils um 18.30 Uhr. Es wird vom jeweiligen Gastgeber gestaltet und dauert ungefähr eine halbe Stunde. Danach ist Zeit für Begegnung, Kennenlernen, Austausch und Gespräch.

Friedensgebete in Höxter

FriedensgebetAuf Initiative des „Runden Tisches der Religionen in Höxter“ findenerneut Friedensgebete statt

Vertretern der christlichen Kirchen, der türkisch-islamischen Moschee Gemeinde, der Bahai Religion, des Vereins Welcome e.V. und des Kommunales Integrationszentrums des Kreises Höxter ist es ein Anliegen, die Aktion „Über alle Grenzen – Beten für den Frieden“ fortzuführen. Daher laden sie Menschen verschiedener Konfessionen und Religionen ein, in dieser Weise miteinander „gegen die Angst aufzustehen und ein Zeichen der Hoffnung zu setzen“ so heißt es im Flyer der Veranstalter.

Die Termine der Friedensgebete sind freitags

am 10. Februar im Gemeindezentrum am Knüll, Karl-Bartels-Weg,

am 10. März In der Nikolaikirche, Marktstr. 17,

am 07. April in der Kilianikirche, An der Kilianikirche 1 und

am 05. Mai in der Ulu Moschee, Wegetalstr.7

Das Gebet beginnt jeweils um 18.30 Uhr. Es wird vom jeweiligen Gastgeber gestaltet und dauert ungefähr eine halbe Stunde. Danach ist Zeit für Begegnung, Kennenlernen, Austausch und Gespräch.

⇒  Der Flyer zum herunterladen

Weitere Flyer liegen in den Kirchen, der Ulu Moschee, in der VHS, im welcome-cafe, im kommunalen Integrationszentrum aus.

 

„Menschen auf der Flucht“

Aktionswoche vom Montag, 22.2. bis Freitag, 26.2.16

Der Pastoralverbund Corvey veranstaltet in Zusammenarbeit mit der evangelischen Kirche, der evangelisch-freikirchlichen Gemeinde am Knüll, der VHS, dem Verein „welcome“, dem KWG vom 22.-26.2.16 eine Aktionswoche zum Thema: „Menschen auf der Flucht“. Dazu wird ein Truck nach Höxter kommen, der von Missio Aachen bundesweit unterwegs ist.

Missio TruckDie Ausstellung im Missio Truck sensibilisiert für die Ausnahmesituation, die Menschen auf ihrer Flucht erleben. Der Truck steht vor der VHS, Möllinger Platz.
Ein Programm wird die Woche begleiten:     ⇒ Flyer zum Herunterladen

 

weiterlesen »

Caritas unterstützt die Fahrradwerkstatt

Caritas unterstützt die Fahrradwerkstatt des Vereins Welcome in Höxter

Es ist eine Hilfe zur Selbsthilfe

????

Caritas-Vorstände mit Josef Nigel(re) und einigen Helfern

Eine kleine provisorische Fahrradwerkstatt für die Flüchtlinge in der Stadt Höxter haben Hans-Werner Drühe und Josef Niegel gemeinsam mit Josef Lutter von der Stadt Höxter hinter der Flüchtlingsunterkunft in der Lütmarser Straße eingerichtet. Hier werden Flüchtlinge vor Ort angeleitet, gebrauchte gespendete Fahrräder zu reparieren und fahrtüchtig zu machen. Über 40 Fahrräder weiterlesen »

„Flüchtlinge willkommen!?

AsylHerausforderungen und Handlungsmöglichkeiten im Erzbistum Paderborn“ – zu diesem Thema findet in Paderborn

am Dienstag, 28. April von 17.3o – 21.15 Uhr

eine Veranstaltung u.a. mit Erzbischof Hans-Josef Becker statt, die sich an ehrenamtliche Helfer und Helferinnen in der Flüchtlingsarbeit sowie Interessierte richtet. (⇒ siehe Flyer)

Um Fahrgemeinschaften organisieren zu können, melden Sie sich (bitte mit Angabe von Tel.Nr. oder e-mail, Angabe von freien Plätzen im Auto und ggf. Abendimbissanmeldung) bis zum 21. April bei Marie-Luise Bittger (Tel: 05271 / 7950) oder
Marie-Luise.Bittger(at)pv-hoexter.de